Gunthersteig

GunthersteigDer Gunthersteig folgt der einstigen Wanderung des als Volksheiligen verehrten Rodungsmönches St. Gunther. Ausgehend von dem Kloster Niederaltaich an der Donau dringt er durch abwechslungsreiche Kulturlandschaft immer tiefer in das Waldgebirge des Bayerischen Waldes ein und überquert schließlich den Grenzkamm zu dem böhmischen Dobrá Voda (Gutwasser).

 

Sein Markenzeichen, die Rodungshacke, weist heute auf dem Markierungszeichen des Gunthersteiges den Wanderern den Weg. Vom Lallinger Winkel erklimmt man auf steilen Waldwegen den südlichen Hauptkamm des Bayerischen Waldes. Im weiteren Verlauf wandert man durch die ursprüngliche, abwechslungsreiche Kulturlandschaft von Kirchberg i. Wald in stetigem „Auf und Ab“ überwiegend auf bequemen Schotterwegen und Landsträßchen.

 

Mögliche Übernachtungsmöglichkeit

 

Tilli´s Hof

Unternaglbach 4

94259 Kirchberg i. Wald

 

Telefon: 09927/9507470

www.tillishof.de

 

Wanderweg Gunthersteig